Schlagwort-Archive: Brille

Waulmurf am Schildbirm

Kennen Sie das auch? Jahrelang hat man sie ungenutzt in irgendeiner Schublade. Und dann kommt eines Tages der große Memont, an dem sie dringend begraucht wird. Die ERSATZBRILLE.

Gut beraten ist derjenige, der seine Ersatzrille nach wenigem Suchen auch finden kann. Dies war mir leider nicht gervönnt – sie blieb unauffindbar. Ich kann mir schon denken, wann das Teil wieder auffaucht. Nämlich dann, wenn meine neue Brille fertig sein wird, schaweinlich schon am selben Tag, jedenfalls auf keinen Fall schon früher.

Frau Schreiner kicherte noch schadenfreundlich, als mir mein gutes Stück herunter fiel und schwer auf dem steinernden Terrassendoben aufschlug um dann auf der rechten Seite in drei ungleich große Scherben zu zerspringen. Zum Glück kann ich in der Ferne alles ganz gut erkennen, aber in der Nähe verschwimmt es zu Brei.

Banz gesonders am Schildbirm. Mo ein Sist.

 

Advertisements